AT-Wakanda

Präsident

Karl Büsser

8762 Schwanden

Tel.: 079 392 84 56

karlbuesser@agility-wakanda.ch 

Seminar Thomas Behrendt 2014

Seminarwochenende mit Thomas Behrendt

 

Ein kurzer Rückblick auf unser Seminarwochenende mit Thomas den wir am Samstagmorgen auf dem Hundeplatz in Schönenberg bei angenehmen Temperaturen begrüssen durften.

Um 9h15 begann für die erste Gruppe das intensive Training. Schaut es euch an, habt ihr einen Plan, dann mal los.

 

Das schätzen wir an Thomas sehr, er nimmt sich für jedes Team Zeit um deren ideale Linie zu finden auf enge Wendungen zu achten und auf kleine Fehler hinzuweisen. Klappt es dann beim 2x besser oder gar ausgezeichnet, freut es nicht nur das Team auch Thomas zeigt seine Begeisterung. (mit 5 Liegestützen für Keoma am Sonntagnachmittag)

 

Am Samstag nach dem Seminar, es war bereits nach 19h, wollte Thomas kurz mit seinen Hunden spazieren gehen. Er wurde von den Teams der Gr. 3 solange bearbeitet bis er mit Spirro und Duncan ein paar längere Sequenzen des Parcours absolvierte.

Motivation, Aufmerksamkeit des H auf den HF, enge Wendungen, es war ein Highlight diesen Teams zuzusehen.

 

Anschliessend beim feinen Nachtessen im Rest. Neubüel, beantwortete Thomas viele Fragen, unter anderem was  bedeutet Crufts?? Darauf darf Thomas stolz sein, im März gewann er mit seinem Duncan die Crufts, er zeigte uns die Videos von seinen Läufen.

Dass die Engländer solch ein begeistertes Volk von Hundefreunden sind, hat uns erstaunt, viel zu schnell ging die Zeit vorbei und die 8 Personen machten sich um 23h auf den Heimweg.

 

Am Sonntagmorgen um 8h ging das intensive, interessante und lehrreiche Training weiter. Ein paar Vierbeiner sind MorgenmuffelL oder die Zweibeiner noch nicht ganz wach.J

 

Es wurde immer wärmer, die Teams motivierten ihre Zweibeiner und es war eine Freude zu sehen mit wie viel Spass die Anfängerhunde über den Parcours flitzten.

 

Viele Tipps gab Thomas an die Teams weiter, für diese heisst es, daran zu bleiben und diese mit eigener Konsequenz umzusetzen.

 

Bedanken möchte ich mich recht herzlich bei Thomas für seine Geduld, die vielen Tipps, sein spannendes und lehrreiches Seminar.

 

Vielen Dank an alle Teams das ihr dabei wart, es war an beiden Tagen eine kameradschaftliche und entspannende Atmosphäre auf dem Hundeplatz.

 

Ein grosser dank geht an Willi, welcher uns mit leckeren Salaten und feines vom Grill  an beiden Tagen verwöhnte.

 

Thomas kommt sicher wieder im 2015, er meinte; ein schönes Plätzchen habt ihr hier, gefällt mir viel besser als am alten Ort. Hier ist es freier man sieht hinaus in die Natur, Kuhglockengebimmel, frische Luft, das gefällt mir.

 

Mir persönlich hat dieses Seminar viele neue Inputs gegeben, ich werde daran arbeiten, damit Thomas  im September wieder Liegestützen für Keoma und Sindri macht.J 

 

Fotos vom Seminar findet Ihr in der Fotogalerie

                                                                                                                   Jeannette